Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Vorradler

des Monats

Als erster Arbeitgeber in Deutschland darf sich die FSM AG aus Kirchzarten „Deutschlands fahrradfreundlichster Arbeitgeber“ nennen. Das Siegel wird seit 2017 vom ADFC verliehen. Das mittelständische Elektronik-Unternehmen aus dem Schwarzwald glänzt mit vorbildlichen Anlagen: Duschen und Umkleidekabinen sind ebenso vorhanden wie eine über 100 m² große Fahrradgarage. Durch ein engagiertes Mobilitätsmanagement motiviert FSM seine Mitarbeiter, aufs Rad zu steigen. Dazu gehören regelmäßige Aktionen wie Radler-Stammtische, individuelle Streckenberatung oder Betriebsausflüge mit dem Rad, aber auch ein wöchentliches professionelles Mountainbike-Training. Zum Mitarbeiter-Service gehören auch Fahrradreparatur und saisonale Fahrrad-Checks. Mit dem Freiburger Dienstleister JobRad bietet das Unternehmen ein attraktives Dienstrad-Leasing an. FSM übernimmt die Kosten für die Vollkasko-Versicherung der Räder. Kein Wunder, dass sich bereits rund ein Drittel der Belegschaft für ein Jobrad entschieden hat.

Verleihung des Siegels "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" durch ADFC-BW Vorsitzende Gudrun Zühlke

Verleihung des Siegels an Andreas Schlegel, Vorstand FSM AG (Foto: ADFC Baden-Württemberg)