Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister:

„Das Land Baden-Württemberg fördert den Radverkehr – strategisch und mit Plan.”

Potenzialanalyse

Im März 2018 hat das Verkehrsministerium eine Potenzialanlyse für Radschnellverbindungen in Baden-Württemberg veröffentlicht. Sie stellt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu qualitativ hochwertigen, direkt geführten und leistungsstarken Verbindungen zwischen den Kreisen und Kommunen dar. Mit der Analyse liegt erstmals ein umfassender Überblick über diejenigen Strecken vor, die aufgrund des Radverkehrsaufkommens grundsätzlich radschnellverbindungswürdig sind.

Im Ergebnis konnten 70 Korridore für mögliche Radschnellverbindungen identifiziert werden. 32 Korridore weisen ein besonders hohes Nutzungspotenzial auf. Sie wurden dem vordringlichen Bedarf zugeordnet. Bei der Ermittlung des Potenzials wurde sowohl der bestehende regionale Radverkehr als auch das Ausmaß der möglichen Verlagerung auf den Radverkehr berücksichtigt.

Die Analyse wurde im Auftrag des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg von Planungsbüros durchgeführt.

Die detaillierten Ergebnisse sowie Überblickskarten stehen rechts zum Download bereit.

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Potenzialanalyse Radschnellverbindungen

Potenzialanalyse für Radschnellverbindungen in Baden-Württemberg (2018) (Download, pdf 10 MB)

Potenzielle Korridore Radschnellverbindungen

Karten der potenziellen Korridore für Radschnellverbindungen in Baden-Württemberg

Übersichtskarte: Download (pdf, 0.8 MB)

Detailkarte: Download (pdf, 1.2 MB)