Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Radfahrerampel steht auf grün

Slogan der velocity-Konferenz 2013 in Wien

„Cycling is the city changer.“

Paketzustellung per Lastenrad

04. Dezember 2017

In Stuttgart startet DHL ein Pilotprojekt zur Verkehrsentlastung der Innenstadt

© Foto: Deutsche Post DHL Group

Gute Nachrichten aus Stuttgart: Die Landeshauptstadt möchte raus aus dem Stau und runter von schlechten Feinstaubwerten. Nun bekommt die Stadt Unterstützung vom Paketzusteller DHL, der Pakete und Päckchen zukünftig mit einem eigens dafür entwickelten Lastenrad, dem "Cubicycle" zustellen wird. Die auffälligen Räder mit Elektrounterstützung sollen dafür sorgen, dass die Lärm- und Schadstoffemissionen in der Stadt reduziert werden. Der Hintergrund: Der Onlinehandel wächst seit Jahren - und mit ihm auch die Zahl der Pakete und Päckchen, die sich tagtäglich auf den Weg zu ihren Empfängern machen. Gerade für die dichtbesiedelten Innenstädte ist das ein Problem: Sie werden durch das hohe Verkehrsaufkommen, den Lärm und die Abgase enorm belastet.

Hier gibt es mehr Informationen zum Einsatz der Cubicycles in Stuttgart

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Aktuelle Termine

Im Bereich Termine finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen rund um den Radverkehr in Baden-Württemberg und darüber hinaus.

News vor Ort

Neues aus der Radverkehrsförderung in den Kommunen erfahren Sie auf dem Blog der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V.

Wege zu einer neuen Radkultur

Baden-Württemberg hat einen Fahrplan für die Radverkehrsförderung in den nächsten 10 Jahren: Die RadSTRATEGIE Baden-Württemberg

Download (5,2 MB)