Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

John F. Kennedy, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1961-1963

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“

AG Landesradfernwege

27. November 2018

Bei Netzwerktreffen in Stuttgart trafen sich Touristiker und Verkehrsplaner zum Gedankenaustausch.

Die Arbeitsgemeinschaft Landesradfernwege soll auch in Zukunft ein Forum für interessierte Akteure in Tourismus und Verkehrsplanung auf regionaler und lokaler Ebene bieten. Bei dem Treffen am 13. November in Stuttgart tauschten sich die Teilnehmer sowohl zu praktisch-technischen Fragen wie Klassifizierung und Wegweisung für Landesradfernwege, wie auch zu konzeptionellen Herausforderungen wie der zukünftigen Tourismusvermarktung der Radwege aus. Eine der Leitfragen des Netzwerktreffens war: Was muss passieren, damit Baden-Württemberg die beliebteste Radreiseregion in Deutschland wird?

Ziel Qualitätssteigerung und verstärkte Kooperation

Der Vormittag war dem Thema Infrastruktur der Landesradfernwege gewidmet. Neben Präsentationen zu Einzelaspekten und der Diskussion von Best-Practice-Beispielen erarbeiteten die Teilnehmer Strategien für die Qualitätssteigerung der Radwege und ihre Vermarktung. Außerdem gab es einen Gedankenaustausch dazu, wie verschiedene Partner vor Ort besser zusammenarbeiten können, um den Radfernwegen noch mehr Geltung zu verschaffen.

Potentiale der Vermarktung für Landesradfernwege

Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der Marktforschung, des Marketings und der Fördermöglichkeiten im Tourismus. In einer Zukunftswerkstatt zur Vermarktung der Landesradfernwege identifizierten die Beteiligten den Bedarf beim Aufbau von Geschäftsstellenstrukturen, beschrieben wie hilfreiche Rahmenbedingungen für die Vermarktung aussehen könnten und diskutierten, wie Potentiale in der Tourismusvermarktung identifiziert und gehoben werden können.

Vielfalt der Akteure

Eingeladen zu der Veranstaltung waren folgende Akteursgruppen: Vertreter der Geschäftsstellen der Landesradfernwege, Qualitätsbeauftragte, Vertreter der touristischen Großregionen, Städte-, Gemeinde- und Landkreistag Baden-Württemberg, Vertreter der Schlösser und Gärten sowie Vertreter der Großschutzgebiete. Interessierte Organisationen und Einzelpersonen aus den Kommunen sind aufgerufen, sich an zukünftigen Treffen zu beteiligen.

Die Präsentationen zur Veranstaltung sowie Zusammenfassungen der Workshop-Ergebnisse können hier abgerufen werden.

Aktuelle Termine

Im Bereich Termine finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen rund um den Radverkehr in Baden-Württemberg und darüber hinaus.

News vor Ort

Neues aus der Radverkehrsförderung in den Kommunen erfahren Sie auf dem Blog der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V.

Wege zu einer neuen Radkultur

Baden-Württemberg hat einen Fahrplan für die Radverkehrsförderung in den nächsten 10 Jahren: Die RadSTRATEGIE Baden-Württemberg

Download (5,2 MB)