Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

John F. Kennedy, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1961-1963

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“

Fahrrad-Jobs

Offene Stellen im Bereich Radverkehr

Informieren Sie uns über Ihre offenen Stellen im Themenbereich Radverkehr. Dann unterstützen wir Sie mit einer Veröffentlichung auf dieser Plattform bei der Suche nach einem/einer geeigneten Bewerber/in.

Technische Mitarbeiterin/Technischen Mitarbeiter im Bereich Radverkehr, LK Esslingen

Der Landkreis Esslingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Straßenbauamt in Kirchheim unter Teck eine technische Mitarbeiterin/einen technischen Mitarbeiter im Bereich Radverkehr in Vollzeit und unbefristet (E 11 TVöD).

Der Landkreis Esslingen hat in den vergangenen Jahren intensiv an der Verbesserung des Radverkehrs gearbeitet. Im Jahr 2016 wurde eine kreisweite Radverkehrskonzeption im Kreistag beschlossen. Die Umsetzung dieser Maßnahmen erfordert entsprechende Kapazitäten. Dazu zählt u.a. auch die aktuell laufende Organisation der kreisweiten Fahrradwegweisung sowie die Betreuung einer Machbarkeitsstudie für den Radschnellweg Neckartal. Seit 2017 ist der Landkreis Esslingen Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft „Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg“.

Aufgabenschwerpunkte

  • Betreuung und Organisation der ämterübergreifenden Arbeitsgruppe „Radwege“
  • Beteiligung an Planungen zum Fahrradverkehr, Straßenneubau, Straßenumbau, Straßensanierungen sowie überregionaler Radwege
  • Ansprechpartner für die Kreiskommunen bei fachlichen und rechtlichen Fragen
  • Betreuung der Umsetzung der kreisweiten Fahrradwegweisung
  • Betreuung der Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie für den Radschnellweg Neckartal und Begleitung der folgenden Schritte
  • Abstimmung mit den Fachgremien der Arbeitsgemeinschaft „Fahrradfreundlicher Kommunen Baden-Württemberg (AGFK)“
  • Teilnahme an Abstimmungsterminen im Netz der Radverkehrsbeauftragten im Land Baden-Württemberg
  • Ansprechpartner für die Fachverbände

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Fachrichtung Bauingenieurwesen, Verkehrsplanung, Geografie, Geoinformatik oder artverwandte Studiengänge)
  • eine hohe Affinität zum Thema Radverkehr
  • Kenntnisse im Bereich GIS, CAD und Grafikprogrammen
  • idealerweise Berufserfahrung im kommunalen Bereich (Straßenbau)
  • gute MS-Office Kenntnisse
  • Kompetenz in souveräner Verhandlungsführung und Kommunikation sowie Durchsetzungsvermögen sowie Team- und Kooperationsbereitschaft
  • Offenheit gegenüber innovativen Lösungsansätzen im Bereich der Verkehrsplanung
  • die Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse B) und die Bereitschaft, den privaten Pkw zum Dienstreiseverkehr einzusetzen

Wir bieten

  • eine unbefristete Beschäftigung nach den im öffentlichen Dienst üblichen tariflichen Bedingungen in Entgeltgruppe 11 TVöD
  • einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss zur Nutzung eines Firmentickets
  • interessante und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.

Der Landkreis Esslingen betreibt eine aktive Gleichstellungspolitik. Wir sind deshalb besonders an Bewerbungen entsprechend qualifizierter Frauen interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Lohberger (Amt 51 - Straßenbauamt) unter Telefon 0711/3902-41155 gerne zur Verfügung.
Bitte bewerben Sie sich ab 07.04.2018 unter der Kenn-Nr. 511.002-67/18 bis 28.04.2018 über das Onlineportal auf unserer Homepage www.landkreis-esslingen.de unter Stellenausschreibungen.

Dienstradleasing-Anbieter JobRad (Freiburg) sucht 60 neue Mitarbeiter

Der Dienstradleasing-Anbieter JobRad plant, bis Ende 2018 die Mitarbeiterzahl um rund ein Drittel zu erhöhen. Circa 60 neue Kolleginnen und Kollegen werden im Laufe des Jahres eingestellt, sodass die Belegschaft von derzeit bundesweit 157 auf über 200 steigt. Gesucht werden vor allem Leasingexperten, Spezialisten für das Vertragsmanagement, Vertriebsprofis und Auszubildende im kaufmännischen Bereich und in der Informatik.

- Stellenausschreibungen im Detail hier.

- Pressemeldung zur Expansion des Unternehmens hier.

Über JobRad

JobRad wurde 2008 von dem begeisterten Mountainbiker und Alltagsradler Ulrich Prediger gegründet und ist Pionier und Marktführer im Dienstrad-leasing. Bei JobRad erhalten Arbeitgeber eine Rundum-Dienstleistung im Hinblick auf die Abwicklung von Leasing und Überlassung: Arbeitnehmer suchen sich ein Fahrrad oder E-Bike nach ihren Wünschen aus – der Arbeitgeber least das JobRad und überlässt es dem Mitarbeiter zur freien Nutzung. Im Gegenzug behält er einen kleinen Teil des Bruttogehalts des Jobradlers ein und bedient damit die Leasingrate. Weil das neue Dienstrad lediglich nach der 1 %-Regel versteuert wird, sparen Jobradler gegenüber einem Direktkauf deutlich. Unternehmen können sich mit JobRad also über motiviertere, aktivere Mitarbeiter und eingesparte Stellplätze freuen. Und natürlich profitiert nicht zuletzt die Umwelt. Bereits über 6.000 Arbeitgeber mit mehr als 1,5 Millionen Beschäftigten in ganz Deutschland, zum Beispiel Bosch, SAP und Deutsche Bahn, setzen auf JobRad.

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Aktuelle Termine

Im Bereich Termine finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen rund um den Radverkehr in Baden-Württemberg und darüber hinaus.

News vor Ort

Neues aus der Radverkehrsförderung in den Kommunen erfahren Sie auf dem Blog der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V.

Wege zu einer neuen Radkultur

Baden-Württemberg hat einen Fahrplan für die Radverkehrsförderung in den nächsten 10 Jahren: Die RadSTRATEGIE Baden-Württemberg

Download (5,2 MB)