--

09.12.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wenn am Straßenrand ein Nikolaus steht und Schokolade an Radfahrerinnen und Radfahrer verteilt, weiß man: Die AGFK-Nikolausaktion ist in vollem Gang. Auch dieses Jahr wiesen die Gemeinden, Städte und Landkreise wieder darauf hin, wie wichtig eine gute Beleuchtung für die Sicherheit in der dunklen Jahreszeit ist.

Es gibt viele gute Gründe, auch bei Kälte weiter Rad zu fahren. Nur einer davon: Der gesundheitliche Nutzen des Radfahrens ist besonders groß, wenn die Bewegung kontinuierlich rund ums Jahr stattfindet.

 

Eine schöne und gesunde Vorweihnachtszeit wünscht

 

die RadReport-Redaktion


5. Nationaler Radverkehrskongress 2017 in Mannheim

 

Save the Date: Am 3./4. April 2017 findet der Nationale Radverkehrskongress erstmals in Baden-Württemberg statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das Verkehrsministerium Baden-Württemberg und die Stadt Mannheim laden ein zum Leitkongress für die Radverkehrsförderung in Deutschland. 

Im Jahr des Fahrrad-Jubiläums steht der Kongress unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad – auf in die Zukunft“. Im Fokus des Kongresses steht die Zukunft des Radverkehrs – von konkret bis visionär. Austragungsort ist die Stadt Mannheim – Ort der ersten Fahrradfahrt von Karl Drais. mehr

AGFK-Vorstand im Amt bestätigt

 

Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) e. V. hat im November ihren Vorstand für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Vorstandsvorsitzender bleibt der Karlsruher Bürgermeister Michael Obert.

Hier gibt es mehr Informationen zu Struktur und Vorstand der AGFK-BW


Radverkehrsförderung wirkt

 

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat die Ergebnisse der ersten Wirkungskontrolle zur Radverkehrsförderung veröffentlicht. Daraus geht beispielsweise hervor, dass bei den Radverkehrszählungen in den beteiligten Kommunen insgesamt deutlich mehr Radfahrende gezählt wurden als noch vor fünf Jahren. Auch die Investitionsbereitschaft der Kommunen in Maßnahmen zur Radverkehrsförderung hat zugenommen. mehr


Sonderausstellung im Technoseum

 

Nicht verpassen: die Sonderausstellung im Technoseum in Mannheim „2 Räder - 200 Jahre, Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades”. Die Ausstellung setzt sich unterhaltsam mit Vergangenheit und Zukunft des Fahrrades auseinander.

 

Ein Film gibt erste Einblicke


AGFK-Fachseminar „Radfahren beginnt im Kopf“

 

Den Radverkehr voranbringen – das ist an vielen Stellen möglich und oft einfacher als man denkt. Voraussetzung ist eine positive Grundhaltung, ein offenes Ohr für die Anliegen von Radfahrern und eine gute Information der Bürgerinnen und Bürger. Wie diese Voraussetzungen zu schaffen sind, vermittelte am 7.12. ein Fachseminar von AGFK-BW in Stuttgart. mehr


3./4. April 2017 Nationaler Radverkehrskongress in Mannheim

 

17. Januar 2017 AGFK-Seminar Mehr Rad im Kreis in Lörrach

Termine

  

Radverkehrsförderung auf kommunaler Ebene

 

Viele Kommunen in Baden-Württemberg haben in den vergangenen Monaten dazu beigetragen, die Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer zu verbessern. Zum Beispiel Emmendingen (Mehr Sicherheit für Radfahrer an Knotenpunkten), Tübingen (Abwrackprämie für Mofas), Karlsruhe (Eröffnung der 10. Fahrradstraße) und Freiburg (50.000 Euro für zahlreiche Verbesserungen im RadNETZ).

 

www.fahrradland-bw.de berichtet laufend über kommunales Engagement und sammelt gute Beispiele.



Macht die Lichtlein an!

 

Gleich 28 AGFK-Kommunen in Baden-Württemberg nutzten die Tage rund um den Nikolaus am 6.12., um ihre Bürgerinnen und Bürger auf das Thema Fahrradbeleuchtung und Sicherheit aufmerksam zu machen. Radfahrer mit intaktem Licht wurden vom Nikolaus mit Schokolade belohnt. mehr



TERMINE
Weitere Termine finden Sie HIER

KONTAKT
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, klicken Sie bitte HIER

NEWSLETTER ABBESTELLEN
Wenn Sie diesen Newsletter nicht
mehr erhalten möchten, klicken
Sie bitte HIER

Impressum

Herausgeber:
NVBW – Nahverkehrsgesellschaft
Baden-Württemberg mbH
Wilhelmsplatz 11
D-70182 Stuttgart

Kontakt:
Tel.: 0711-23991-0
E-Mail: info@nvbw.de

Info:
www.nvbw.de
www.fahrradland-bw.de

Geschäftsführer:
Bernd Klingel
Volker M. Heepen

Aufsichtsratsvorsitzender:
Winfried Hermann, Minister für Verkehr
Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Land Baden-Württemberg
Sitz der Gesellschaft:
Stuttgart Registergericht Stuttgart HRB 17102

Bildnachweise:
Radverkehrsförderung: www.winora.de | pd-f,
AGFK-Fachseminar: AGFK-BW/ Michaela Mohrhardt,
Titelbild: AGFK-BW / Mari Steiner