Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Michael Obert, AGFK-BW Vorstandsvorsitzender

„Radverkehrsförderung ist eigentlich ganz
einfach – da kann jeder in fast jedem Bereich etwas beitragen.“

Praxisworkshop zur Europäischen Mobilitätswoche (EMW)

07. März 2018

Die EMW hilft, Bürgerinnen und Bürger für nachhaltige Mobilitätsformen zu beigeistern.

Am 07.03.2018 veranstaltet das Umweltbundesamt in Stuttgart einen Workshop in Vorbereitung auf die Europäische Mobilitätswoche (EMW) 2018. Der Praxisworkshop bietet Vertreterinnen und Vertretern von Städten und Gemeinden die Möglichkeit, eigene Ideen für eine bemerkenswerte EMW 2018 zu entwickeln sowie sich mit anderen Kommunen aus der Region auszutauschen und zu vernetzen.

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) soll einen Anstoß für eine Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit im Verkehr geben. Da sie aber im groß- wie kleinstädtischen Kalender mit vielen weiteren Ereignissen konkurriert, ist es besonders wichtig, das Interesse der Bürger und Bürgerinnen mit innovativen Ideen zu wecken. Diese müssen nicht automatisch viel Geld kosten oder mit viel Aufwand verbunden sein, wie dieser Praxisworkshop mit dem Gestalter und Mobilauten Norbert Krause beweisen möchte.

Die Kommunen erhalten eine Einführung in das Prinzip „Vormachen - Mitmachen - Selbermachen“ sowie weitere Aktivierungsmethoden. Im Anschluss entwickeln die Teilnehmenden auf spielerische Weise eigene Ideen für ihre spannende EMW 2018.

Der Workshop verfolgt nicht das Ziel, vorgefertigte Ideen zum Nachahmen zu präsentieren. Vielmehr stellt er einen Werkzeugkoffer zur Verfügung, um eigene Ideen zu entwerfen, die der jeweiligen Region oder Stadt entsprechen. Der Werkzeugkoffer ist so konzipiert, dass er im Anschluss an den Workshop eigenständig weitergenutzt werden kann.

Das vorläufige Programm wird in Kürze online gestellt.

Beginn:

Mittwoch, 07. März 2018, 09:00-17:00

Ort:

Rathaus der Landeshauptstadt Stuttgart
Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Anmeldung

Anmelden können Sie sich über dieses Online-Formular des Umweltbundesamts.