Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Verkehrsminister Winfried Hermann und der Karlsruher Bürgermeister Michael Obert enthüllen anlässlich des Draistags eine Fahrradzählsäule.

Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister:

„Mittelfristig wollen wir den Anteil des Radverkehrs an den zurückgelegten Wegen auf 20 % verdoppeln.”

Erstellung

der RadSTRATEGIE

Wer das Fahrrad in allen Lebensbereichen schnell und effizient voranbringen will, muss alle Aktivitäten gut koordinieren. Diese Erkenntnis führte in Baden-Württemberg bereits im Jahr 2007 zur Gründung eines „Runden Tisches Radverkehr”. Zwei Jahre lang erarbeiteten im Rahmen dieses Projekts alle mit dem Radverkehr in Baden-Württemberg befassten Akteure gemeinsam Handlungsempfehlungen für die Landesregierung. „Diese Empfehlungen von Experten sind Grundlage für unser Ziel, das Fahrradland Nr. 1 in der Bundesrepublik zu werden", sagte der damalige Verkehrsstaatssekretär Rudolf Köberle bei der Präsentation der Handlungsempfehlungen des Runden Tisches im März 2009 in Stuttgart. 

Viele dieser Handlungsempfehlungen sind heute bereits umgesetzt. Um das Ziel der aktuellen Landesregierung zu erreichen – Anhebung des Radverkehrsanteils auf 20 Prozent aller Wege bis 2030 – bleibt aber noch viel zu tun. Um diese Tätigkeiten und Maßnahmen transparent zu machen und sie zügig und effizient umsetzen zu können, hat das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur (MVI) die Erstellung der RadSTRATEGIE Baden-Württemberg in Auftrag gegeben.

An der Erstellung der RadSTRATEGIE waren Fachleute und Interessenvertreterinnen und Interessenvertreter aus vielen gesellschaftlichen Bereichen beteiligt. Die Anliegen von Kommunen und Kreisen wurden erfasst. Außerdem waren Bürgerinnen und Bürger über Befragungen und Workshops in einem breiten Beteiligungsverfahren in die Erstellung der RadSTRATEGIE einbezogen. Mehr Informationen zur Bürgerbeteiligung: siehe Downloads rechte Spalte.

Am 12.1.2016 hat das Kabinett die RadSTRATEGIE Baden-Württemberg beschlossen (Link zur Pressemitteilung).

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Downloads

Downloads

  • Dokumentation der BürgerklausurDie vollständige Dokumentation der Bürgerklausur zur RadSTRATEGIE steht jetzt als Download zur Verfügung.3.4 MB
  • ErgebnisseHier finden Sie die ersten Ergebnisse des Bürgerbeteiligungsprozesses als Download.1.4 MB
  • FragebogenHier können Sie den Fragebogen einsehen, der für die erste Phase der Bürgerbeteiligung genutzt wurde.103 kB