Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Verkehrsminister Winfried Hermann und der Karlsruher Bürgermeister Michael Obert enthüllen anlässlich des Draistags eine Fahrradzählsäule.

Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister:

„Mittelfristig wollen wir den Anteil des Radverkehrs an den zurückgelegten Wegen auf 20 % verdoppeln.”

Gut vernetzt

Die Radverkehrsbeauftragten

Das Netz der Radverkehrsbeauftragten in Baden-Württemberg reicht über alle Kommunen und über alle Verwaltungsebenen. Ein großes Plus für die Radverkehrsförderung, denn so kann sichergestellt werden, dass wichtige Landesinformationen rund um die Radverkehrsförderung auch überall ankommen und umgesetzt werden. Umgekehrt ist das tragfähige Netzwerk auch ein wichtiger Informationspool für die Landesregierung, denn sie kann sich zu allen den Radverkehr betreffenden Fragen, Gesetzesentwürfen oder geplanten Maßnahmen direkte Rückmeldung aus Kommunen, Kreisen und Regierungspräsidien holen.

Diese profitieren ebenfalls von dem engen Austausch mit ihren Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Sie können sich zu geplanten Vorhaben abstimmen, ihre knappen Ressourcen gemeinsam besser einsetzen und von der Erfahrung der anderen lernen.

Die Ansprechpartner Radverkehr der vier Regierungspräsidien in Baden-Württemberg sind:

Regierungspräsidium Stuttgart

Gertraud Schober

Referat 42 - Steuerung und Baufinanzen, Vertrags-und Verdingungswesen

Telefon: 0711/904-14218
E-Mail: Gertraud.Schober@rps.bwl.de

Regierungspräsidium Freiburg

Christine Dufner

Referat 42 - Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen

Tel: 0761/208-4452
E-Mail:  Christine.Dufner@rpf.bwl.de  

Regierungspräsidium Tübingen

Thomas Melzer

Referat 42 - Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen

Tel.: 07071/757-3626
E-Mail: Thomas.Melzer@rpt.bwl.de

Regierungspräsidium Karlsruhe

Onur Kan

Referat 42 - Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen

Tel.: 0721/926-5849
E-Mail: Onur.Kan@rpk.bwl.de

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Selbst aktiv werden

Es gibt viele Möglichkeiten, den Radverkehr voranzubringen. Sie möchten sich einen Überblick verschaffen oder suchen nach Anregungen? Im Bereich „Handlungsfelder erkennen” können Sie sich inspirieren lassen.

Kreatives Beispiel

Foto: AGFK-BW

Mit Radwerbung auf der Brötchentüte motiviert die AGFK-BW Bürgerinnen und Bürger dazu, mit dem Rad statt mit dem Auto zum Bäcker zu fahren.