Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Verkehrsminister Winfried Hermann und der Karlsruher Bürgermeister Michael Obert enthüllen anlässlich des Draistags eine Fahrradzählsäule.

Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister:

„Mittelfristig wollen wir den Anteil des Radverkehrs an den zurückgelegten Wegen auf 20 % verdoppeln.”

Landesmittel für mehr

Radverkehr

Es gibt auf EU-, Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene viele Möglichkeiten, Maßnahmen für den Radverkehr finanziell fördern zu lassen. Das gilt sowohl für den Bau neuer Radwege als auch für die sogenannten „weichen” Fördermaßnahmen - von Studien und Forschungsaufträgen über Kommunikationskampagnen und Bürgerbeteiligungsverfahren bis zu Veröffentlichungen und Events rund ums Rad. Manchmal muss eine Kommune den Förderantrag stellen, für manche Fördertöpfe können sich aber auch Verbände, Forschungseinrichtungen, Schulen, Vereine oder Bürgerinitiativen bewerben. Hier finden Sie einen Überblick über die Fördermöglichkeiten durch die EU, den Bund und das Land Baden-Württemberg.

Einige Maßnahmen zur Radförderung benötigen Investitionsmittel und längerfristige Planung. Dafür stellt die Landesregierung Baden-Württemberg Infrastrukturfördermittel zur Verfügung.

Im Rahmen der Nahverkehrsförderung gibt es die Möglichkeit, technische Lösungen zur Radmitnahme im Bus fördern zu lassen.

Einen großen Überblick über alle Möglichkeiten zur finanziellen Förderung von Radprojekten gibt die Förder-Datenbank, die im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) im Auftrag der Bundesregierung gepflegt wird.

Außerdem gibt es Fördermittel auf EU-, Bundes- und Landesebene, die Radverkehrsprojekte einschließen – auch wenn sie nicht ausschließlich dafür bereitgestellt werden. Zum Beispiel:

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Downloads

LGVFG

Mit dem Landesgemeinde- verkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG)  unterstützt das Land Kommunen, welche die Infrastruktur für den Rad- und Fußverkehr ausbauen möchten.

Hier gibt es das Gesetz (LGVFG) als Download und hier die zugehörige Verwaltungsvorschrift (VwV-LGVFG).

Ansprechpartner der Regierungspräsidien

Regierungspräsidium Stuttgart

Hansjörg Klinger
Referat 42 Steuerung und Baufinanzen, Vertrags-und Verdingungswesen

Telefon: 0711/904-14207
E-Mail: hansjoerg.klinger@rps.bwl.de

Regierungspräsidium Freiburg

Christine Dufner
Referat 42 Steuerung und Baufinanzen

Tel: 0761/208-4452
E-Mail:  Christine.Dufner@rpf.bwl.de  

Regierungspräsidium Tübingen

Thomas Melzer
Referat 42 - Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen

Tel.: 07071/757-3626
E-Mail: Thomas.Melzer@rpt.bwl.de

Regierungspräsidium Karlsruhe

Marcel Biedermann
Referat 42 - Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen

Tel.: 0721/926-2747
E-Mail: Marcell.Biedermann@rpk.bwl.de