Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Viele kleine blaue Fahrräder vor weiß-grauem Hintergrund

Arne Koerdt, Verkehrsministerium

„Unsere Aufgabe: Radverkehrsförderung möglichst einfach machen & Akteuren bei der Arbeit helfen.“

Prominente fürs Rad

Hier finden Sie eine Sammlung von Experten und Zitaten zu den Hauptthemen der Fahrradförderung.

Jan Gehl, Architekt und Stadtplaner

„Eine Stadt ist lebenswert, wenn sie nicht im Tempo des Automobils, sondern in jenem der Fußgänger und Fahrradfahrer tickt."

Dr. Bernhard Ensink, Generalsekretär der European Cyclists Federation

„Jede Kommune, die ihre Bürgerinnen und Bürger aufs Fahrrad bringt, spart dem Bund Geld. Die Bundesregierung sollte daher die Kommunen bei der Radverkehrsförderung massiv unterstützen.“ 

Susan B. Anthony, amerikanische Feministin und Frauenrechtlerin, in einem Interview mit der „New York World” 1896

„Lassen Sie mich erzählen, was ich vom Radfahren halte: Ich denke, es hat für die Emanzipation der Frau mehr getan als irgend etwas anderes auf dieser Welt. Ich stehe da und freue mich jedesmal, wenn ich eine Frau auf einem Fahrrad sehe. Es gibt Frauen ein Gefühl von Freiheit und Selbstvertrauen.”

Albert Einstein, Physiker und Nobelpreisträger

Über die Relativitätstheorie: „Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr.“

Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister in Baden-Württemberg

Porträtfoto von Winfried Herrmann, Verkehrsminister in Baden-Württemberg

„Zu lange hat sich Verkehrspolitik und Stadtplanung dem fließenden Autoverkehr verschrieben. Das hat tiefe Spuren in den Kommunen hinterlassen, die nun korrigiert werden. Dem Fuß- und Radverkehr wird zu Recht heute mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Eine neue Mobilitätspolitik muss den Umweltverbund (ÖPNV – Rad- und Fußverkehr) stärken. Da schafft mehr Lebensqualität, schützt Klima und die Umwelt und hält gesund. Fuß- und Radverkehr ist übrigens für die Kommunen eine vergleichsweise preiswerte Verkehrsform. Die Förderung der RadKULTUR ist dabei ein entscheidender Baustein für eine neue, nachhaltige Mobilitätskultur.“

John F. Kennedy, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.”

Michael Obert, Vorstandsvorsitzender der AGFK-BW, Bürgermeister Stadt Karlsruhe

Michael Obert ist Vorsitzender der AGFK-BW und Bürgermeister in Karlsruhe

„Von mehr Fahrrad profitieren alle: Es hält fit und gesund, macht die Straßen sicherer und schont die kommunalen Kassen. Mit der AGFK-BW und mit Unterstützung des Landes wird das Fahrrad in den Kommunen eine bewegende Zukunft haben. Die AGFK-Mitgliedschaft bringt Kommunen viele Vorteile – und die Teamarbeit hat Erfolg. Also werden Sie Teil dieser Zukunft.“

Adam Opel, Gründer des Automobilherstellers Opel

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad.“

Wolfgang Sachs, Wissenschaftler und Publizist

„Alle jene, die ihr Leben kontrollieren und nicht nur reine Kunden und Konsumenten bleiben möchten – diese Menschen fahren Fahrrad.“

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken