Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Viele kleine blaue Fahrräder vor weiß-grauem Hintergrund

Arne Koerdt, Verkehrsministerium

„Unsere Aufgabe: Radverkehrsförderung möglichst einfach machen & Akteuren bei der Arbeit helfen.“

Aktionskoffer

„Tue Gutes und rede darüber”. Nach diesem Motto werden Straßen und Schienenstrecken sehr häufig feierlich eröffnet. Auch im Radverkehr ist diese Art der Information über neue Angebote wichtig. Schließlich werden neue Radwege nur genutzt, wenn bekannt ist, dass damit durchgängige, sichere und komfortable Routen geboten werden.

Doch welche Art von Veranstaltung passt am besten in meine Kommune? Wie informiere ich die Medien über die Eröffnung eines neuen Streckenabschnitts? Und wo finde ich ein Unternehmen, das beispielsweise Rikschas für Rundfahrten anbietet? Wer einen Radweg breitenwirksam eröffnen will, sieht sich mit diesen und so manchen anderen Fragen konfrontiert.

Damit lokale Verantwortliche ihre Streckeneröffnungen mit möglichst wenig Aufwand und dennoch erfolgreich planen und umsetzen können, stellt das Land ein Servicepaket in Form eines „Aktionskoffers” bereit, den sie kostenfrei bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg reservieren und abholen können. Schreiben Sie dazu bitte ein E-Mail an Monika Walter.

Im Aktionskoffer finden sich Vorschläge für den Ablauf solcher Veranstaltungen, hilfreiche Links zu Anbietern passender Dienstleistungen (etwa Rikschas oder  „Coffee-Bikes“), Checklisten für die Vorbereitung, Umsetzung und Nachbetreuung und direkt umsetzbare Tipps für die Medienarbeit. Für die Gestaltung des Veranstaltungsortes gibt es im RadNETZ-Design gestaltetes Material wie ein Beachflag, ein Banner oder Absperrbänder.

Nach oben

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Evaluation zählt

Das Handbuch „Evaluation zählt” des Umweltbundesamtes zeigt, wie man mit der richtigen Projektevaluation Projekte erfolgreich steuern und umsetzen kann.