Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Viele kleine blaue Fahrräder vor weiß-grauem Hintergrund

Arne Koerdt, Verkehrsministerium

„Unsere Aufgabe: Radverkehrsförderung möglichst einfach machen & Akteuren bei der Arbeit helfen.“

Radfahren ist ...

gut für die physische und psychische Entwicklung

Kinder, die früh aufs Rad steigen, sind motorisch geschickter, haben ein besseres Gleichgewichtsempfinden, sind weniger anfällig für Unfälle und lernen außerdem leichter.

Viele Studien belegen, dass viel Bewegung und das selbständige Zurücklegen von Alltagswegen Kinder in ihrer Entwicklung voranbringt und fördert. Oder umgekehrt gesagt: Bildungsexperten führen viele Lernstörungen darauf zurück, dass Kinder zu viel im Auto von Ort zu Ort kutschiert werden.

Hier gibt es viele Informationen zum Zusammenhang zwischen Bewegung und Lernerfolg und Tipps zum Einsatz des Fahrrads im schulischen und familiären Alltag.

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken