Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Ein Mann macht auf einer Treppe am Fluss eine Pause vom Fahrradfahren.

Amrei Bär, Offenburg, Radverkehrsbeauftragte

„Von der Erfahrung anderer lernen. So muss man das Rad nicht ständig neu erfinden.“

RadSCHAU

Schaufensterwettbewerb in Heidelberg

umgesetzt wo?

Stadt Heidelberg

149.633 Einwohner

umgesetzt wann?

1. Oktober – 18. Oktober 2013

umgesetzt von wem?

Amt für Verkehrsmanagement Stadt Heidelberg und der Citymarketingverein Pro Heidelberg

Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg

Mit welchem Ziel?

Aufmerksamkeit auf das Rad bzw. den Radverkehr lenken und damit Menschen motivieren, öfter Fahrrad zu fahren und das Fahrradfahren mehr in ihren Alltag einzubinden, um das Mobilitätsverhalten dauerhaft zu verändern und den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr zu steigern. Außerdem Integration des Themas Fahrrad in die Einzelhandelslandschaft sowie die Förderung von fahrradfreundlichem Einzelhandel.  

Projektbeschreibung

Foto: Stadt Heidelberg

1. Preis RadSCHAU-Wettbewerb, „Room Mate“

Bei der RadSCHAU handelt es sich um einen Schaufenster-
wettbewerb in Heidelberger Geschäften, bei dem elf Läden in kreativer Form das Thema Rad in ihren Schaufenstern präsentiert haben. Bewertet wurden die teilnehmenden Geschäfte von einer fünf-
köpfigen Jury, die ihr Augen-
merk vor allem auf die Idee, den Bezug zum Sortiment, Kreativität, Umsetzung sowie Bezug zum Thema RadKULTUR legte. Dabei erhielten die ersten vier Preisträger Geldbeträge und jeweils ein Fahrrad. Zusätzlich wurde ein Sonderpreis vergeben, der dem Unternehmen zugesprochen wurde,
das am meisten „Likes“ auf Facebook erhielt. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung zur RadKULTUR 2013 wurden die Preise schließlich am 25.Oktober 2013 verliehen.

Ergebnis

Ein Geschäft gab beispielsweise an, noch nie so oft fotografiert worden zu sein.

Ansprechpartner

Johanno Hagstedt
Stadt Heidelberg
Amt für Verkehrsmanagement
Gaisbergstraße 11
69115 Heidelberg
Tel. 06221/5830526
E-Mail: Johanno.Hagstedt@heidelberg.de

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

Wie Kommunikation wirkt

Welche unterschiedlichen Strategien es gibt, Radverkehrsförderung durch Kommunikation zu unterstützen und warum das so wichtig ist, können Sie in diesem Artikel nachlesen

 

Aufruf zum Wettbewerb „Mach Radwerbung!” der Landesinitiative RadKULTUR