Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Ein Mann macht auf einer Treppe am Fluss eine Pause vom Fahrradfahren.

Amrei Bär, Offenburg, Radverkehrsbeauftragte

„Von der Erfahrung anderer lernen. So muss man das Rad nicht ständig neu erfinden.“

Vorfahrt

für den Radverkehr

In den kommenden drei Jahren lässt die Stadt Mannheim sieben neue Fahrradstraßen einrichten. Hier haben Radfahrerinnen und Radfahrer Vorrang.

Radfahrer auf neuer Fahrradstraß

Mannheims Programm für mehr Fahrrad umfasst insgesamt 21 Punkte. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt darauf, neue Fahrradstraßen auszu-
weisen. Den Anfang machte die Neckarauer Mönchwörthstraße. Die neue Fahrradstraße macht die Hauptradroute von Neckarau bis zur Hochschule schneller, sicherer und bequemer. Blaue „Fahrradstraße“-Schilder und rote Markierungen an Kreuzungen weisen auf die neue Regelung hin.

Als Nächstes wird die Karl-Ladenburg-Straße in eine Fahrradstraße umgewandelt. Damit entsteht eine wichtige Querverbindung zwischen Feudenheim, Neuostheim und Neuhermsheim. Auch Ausflugsziele wie der Luisenpark oder das Carl-Benz-Stadion sind dann noch besser mit dem Fahrrad erreichbar. In dem Zuge wird gleich die Fahrbahndecke der Karl-Ladenburg-Straße erneuert.

In den kommenden drei Jahren lässt Mannheim insgesamt sieben neue Fahrradstraßen einrichten – eine verhältnismäßig günstige und unaufwändige Lösung zur Radverkehrsförderung. Größere Umbaumaßnahmen seien in der Regel nicht erforderlich, betont Bürgermeister Lothar Quast.

Von Fahrradstraßen profitieren alle: Radfahrer haben Vorrang, kommen schneller und sicherer voran und dürfen nebeneinander radeln. Das ist vor allem für Kinder ein Vorteil, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Anwohner haben weniger Motorenlärm vor dem Fenster. Und Autofahrer müssen auch nicht draußen bleiben. Das Zusatzschild „Kfz frei“ erlaubt die Durchfahrt in Einbahnstraßenrichtung – wenn die Autos sich der Geschwindigkeit der Radfahrer anpassen und nicht schneller als mit 30 unterwegs sind.

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken