Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Ein Mann macht auf einer Treppe am Fluss eine Pause vom Fahrradfahren.

Amrei Bär, Offenburg, Radverkehrsbeauftragte

„Von der Erfahrung anderer lernen. So muss man das Rad nicht ständig neu erfinden.“

Fahrradstraße in Fellbach

Die Stadt Fellbach gibt Radfahrerinnen und -fahrern Vorfahrt.

umgesetzt wo?

Pfarrer-Sturm-Straße in Fellbach

umgesetzt wann?

Im April 2011 hat die Stadt die Pfarrer-Sturm-Straße zunächst in eine provisorische Fahrradstraße umgewandelt. Um die Verkehrssicherheit zu verbessern, wurde die Straße 2014 dauerhaft zur Fahrradstraße umgebaut.

Mit welchem Budget?

Die Kosten für den dauerhaften Umbau der Pfarrer-Sturm-Straße zur Fahrradstraße betrugen 90.000 Euro. Die Kosten trug die Stadt Fellbach.

umgesetzt von wem?

Von der Stadt Fellbach

Mit welchem Ziel?

Sicherheit für Radfahrer erhöhen, Radverkehrsanteil steigern, die Straße vom Autoverkehr entlasten

Projektbeschreibung

Foto: Stadt Fellbach, Pfarrer-Sturm-Straße

Die Stadt Fellbach hat die Pfarrer-Sturm-Straße auf einem Teilstück von 500 Metern in eine Fahrradstraße umgewandelt. Dort gilt nun: Vorfahrt für Radfahrerinnen und Radfahrer. Kreuzungen und Einmündungen hat die Stadt baulich und durch Markierungen so umgestaltet, dass die neue Vorfahrtsregelung für alle Verkehrsteilnehmer ersichtlich ist. Fellbach plant, die Fahrradstraße durch den Umbau weiterer Kreuzungen noch zu verlängern. Durch eine Verkehrszählung überprüfen die Verantwortlichen, ob die Fellbacherinnen und Fellbacher die Fahrradstraße annehmen.

Ergebnis

Heute sind deutlich mehr RadfaherInnen in der Pfarrer-Sturm-Straße unterwegs als 2010, bevor die Straße zur Fahrradstraße umgewandelt wurde. Von AutofahrerInnen wird die Straße hingegen weniger genutzt. Der Radverkehrsanteil beträgt je nach Messpunkt zwischen 19 und 49 Prozent.

Ansprechpartner

Simon Steuer
Stadtplanungsamt Fellbach
Tel.: 0711/5 85 14 40
E-Mail: fahrrad@fellbach.de

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken