Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Ein Mann macht auf einer Treppe am Fluss eine Pause vom Fahrradfahren.

Amrei Bär, Offenburg, Radverkehrsbeauftragte

„Von der Erfahrung anderer lernen. So muss man das Rad nicht ständig neu erfinden.“

Die harten Fakten

Auch bei der Fahrradinfrastruktur kann man kleiner oder größer einsteigen. Die Beispiele aus dem Themenbereich Infrastruktur zeigen die ganze Bandbreite der Möglichkeiten – von der Anfahrhilfe an der Ampel über den Bau neuer Fahrradparkhäuser bis zur Radverkehrshauptachse oder dem Radschnellweg durch die ganze Stadt.

Sie kennen gute Beispiele zur Radverkehrsförderung in Baden-Württemberg, die hier fehlen? Schicken Sie uns eine E-Mail oder schlagen Sie das Beispiel für die Rubrik „Vorradler” auf der Startseite vor.

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken