Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Informationsportal zur Radverkehrsförderung

Viele Menschen haben sich für dieses Foto zu einem Fahrrad formiert.

Michael Obert, AGFK-BW Vorstandsvorsitzender

„Radverkehrsförderung ist eigentlich ganz
einfach – da kann jeder in fast jedem Bereich etwas beitragen.“

Radverkehrsförderung

im Landkreis

Radverkehrsförderung im ländlichen Raum ist eine Herausforderung. Die Alltagswege sind länger als in der Stadt, das Netz des öffentlichen Nahverkehrs ist weniger dicht. Daher liegt den meisten Anwohnerinnen und Anwohnern das Auto als Verkehrsmittel erst einmal näher als das Rad. Dennoch kommt den Landkreisen bei der Radverkehrsförderung eine Schlüsselrolle zu, da sie als übergeordnete Instanz die Schnittstelle zu den kreisangehörigen Gemeinden sind. Sie können diese Position nutzen, um die Gemeinden zu informieren und zu beraten und um gemeinsame Aktivitäten anzustoßen und zu koordinieren. 

Viele Landkreise haben bereits bewiesen, dass mit den richtigen Maßnahmen und Angeboten viel für den Radverkehr getan werden kann.

Gute Beispiele für die Förderung des Radverkehrs durch den Landkreis sind:

  • Beteiligung am Prozess RadNETZ Baden-Württemberg
  • Erstellung eines Radverkehrskonzepts 
  • Beschilderung des Kreisradnetzes
  • Vernetzung und Koordination aller Aktivitäten mit der Tourismusförderung
  • Unterstützung des Landes bei der Aufstellung des Landesradverkehrsnetzes
  • Schaffen eines Förderprogramms für die Radverkehrsförderung durch kreisangehörige Gemeinden
  • Einpflegen des Radwegenetzes im Landkreis in den Radroutenplaner-BW
  • Berücksichtigung des Umweltverbunds im Nahverkehrsplan durch die Verknüpfung von Rad und öffentlichem Verkehr 
  • Landkreisverwaltung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber durch:
    z. B. Radabstellanlagen, E-Dienstrad, Umkleidemöglichkeiten am Arbeitsplatz
  • Optimaler Informations- und Know-how-Austausch durch Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Baden-Württemberg (AGFK-BW)

Newsletter abonnieren

Abo ändern/kündigen Hier klicken

AGFK-Seminar zu Rad- verkehrsförderung im Landkreis

In der Reihe „Aus der Praxis für die Praxis” kamen im September 2014 Vertreterinnen und Vertreter der Landkreise zusammen und zeigten, wie sie erfolgreich den Radverkehr in der Region fördern. Hier gibt es Informationen zum Seminar und die Vorträge der Landkreisvertreter als Download.